Psychologische Beratung

«Die Krise als Wachstumschance»

Ganzheitliche Psychologische Beratung & Begleitung

Die Psychologische Beratung ist ein Angebot für Menschen in anspruchsvollen Lebenssituationen. Ich begleite Sie in der Krise, bei Standortbestimmung und Neuorientierung.

Überforderung mit aktueller Lebenssituation
Konflikte
Selbstwertthemen
Ängste
Stressbewältigung
Erschöpfung
Pensionierung
Blockaden lösen
Verhindern von Burnout
Sinnsuche
Umgang mit Wut & Trauer

Für die Zusatzversicherung:
Meine ZSR-Nr.: H611063
Methode: 195
Gestalttherapie

Honorar: à 60min. 110.-

Liebeskummerpraxis

Das Loslassen, ob wir selbst gehen oder verlassen werden, ist schwer.

Liebeskummer ist eine schwierige Lebenssituation, die fast jeden irgendwann im Leben trifft. Dennoch erwartet die Gesellschaft, dass der Mensch weiter funktioniert. So kann die Situation im Job und privatem Umfeld schnell zu Problemen führen. Sei es durch Konzentrations-Schwierigkeiten, Schlafstörungen oder Rückzug. Ich begleite und unterstütze sie in dieser schweren Zeit, helfe Ihre Ressourcen zu finden und diese zu aktivieren, um wieder zu Ruhe und Kraft zu kommen, den Schmerz zu bewältigen und die Neuorientierung zu meistern.

Für die Zusatzversicherung: Meine ZSR-Nr.: H611063
Methoden: 195 Gestalttherapie / 253 Autogenes Training

Honorar: à 60 min. 110.-

Autogenes Training

Das Autogene Training wurde vom Arzt und Psychiater J.H. Schulz entwickelt. Es ist eine Methode zur tiefen Entspannung und Nutzung innerer Bilder sowie Autosuggestionen. Die Arbeit im Einzelsetting erfordert mind. 4 Sitzungen.

Ebenfalls findet jährlich mehrmals ein Gruppenkurs statt.

Im Kurs Autogenes Training lernen Sie selbstständig den Alpha Zustand (das ist tiefe Entspannung) zu erreichen. Damit können Sie den Alltag ohne Stress managen.

Diese Methode ist über die Zusatzversicherung für Komplementärmedizin von den Krankenkassen anerkannt. Bitte klären sie vorgängig mit Ihrer Versicherung ab, ob und wieviel der Kosten sie rückerstattet.

Für die Zusatzversicherung:
Meine ZSR-Nr.: H611063
Methode: 253 Autogenes Training

Nächste Gruppenkurse:

MONTAG: 26.10. – 18.12.2020 / 8x 60 Min.

FREITAG: 30.10. – 18.12.2020 / 8x 60 Min.

Kurskosten 250.- / Einzelsetting 60min à 110.-

Psychologische Yogatherapie

Die Psychologische Yogatherapie bedient sich, wie es der Name schon sagt, der Yogaphilosophie, Yogaübungen sowie der Humanistischen Psychologie.
Yoga ist keine Religion und somit für Menschen aller Glaubensrichtungen und Herkunft möglich.

Die Psychologische Yogatherapie ist ein sanfter, ganzheitlicher Weg zurück zur eigenen Mitte.

Honorar: à 60 min. 110.-

Arbeitsweise

Meine Arbeitsweise basiert auf der Humanistischen Psychologie mit den Ansätzen und Methoden der:

Gestalttherapie
Personenzentrierten Gesprächstherapie nach C. Rogers
Idiolektische Gesprächsführung nach D. Jonas
Systemische Arbeit
Körperzentrierte Erfahrungsübungen
Kreativem Gestalten
Traumarbeit

Mir ist es wichtig, den ganzen Menschen mit all seinen Dimensionen als Soziales- Körperliches-, Geistiges- und Spirituelles Wesen eingebunden in Raum und Zeit zu erfassen.

Der Beratungsverlauf besteht aus einem Erstgespräch in dem wir Ihr Anliegen klären. Die Häufigkeit der Termine und die Dauer der Gesamtberatung hängen vom Anliegen ab und werden daher individuell angepasst.

Dabei kann es sich um ein einzelnes Gespräch handeln oder um mehrere oder sogar viele Sitzungen, die über einen längeren Zeitraum verteilt sind.

Die Dauer einer Sitzung ist in der Regel eine Stunde.
Der Prozess wird mit einem Abschlussgespräch in der letzten Sitzung geschlossen.

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Aristoteles

 

Formelles

Ich bin Krankenkassen anerkannt und Mitglied bei ASCA. Voraussetzung ist eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin. Bitte klären sie vorgängig bei Ihrer Krankenkasse ab, ob und zu welchem Teil die Behandlungskosten rückerstattet werden.

Meine KK-Abrechnungsnummer lautet: ZSR H611063
Erwähnen sie die Methoden 195. Gestalttherapie und 253. Autogenes Training

Die Termine werden in Bar gegen Quittung beglichen.

Termine welche nicht wahrgenommen werden können, müssen bis spätestens 48h (ohne Wochenende) im Voraus abgemeldet werden. Andernfalls werden diese zum vollen Preis in Rechnung gestellt. Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit der Vereinbarung eines Beratungstermins mit dieser Regelung einverstanden erklären.

Ich bin Mitglied der SGfB und unterstehe deren ethischen Richtlinien, verpflichte mich zur kontinuierlichen Weiterbildung und Supervision.

Selbstverständlich unterstehe ich der Schweigepflicht.

AGB

Anmeldung

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich, Abmeldefrist 48 Std.